vita

*La Rochelle, 1985, France

Lives and works in Munich, Germany.

ACADEMIC TRAINING

February 2018 Graduated from Munich art academy with the highest  honors (Meisterschülerin) by Prof. Gregor Schneider.

2013 – 2018 Studies in Munich art academy by Prof. Gregor Schneider and Prof. Michael Hofstetter.

2007-2011 Studies in “La Villa Arson”- National-superior school of fine arts in Nice « Ecole nationale supérieure des beaux arts, la Villa Arson » DNAP

2003-2007 Studies of architecture in Bordeaux « Ecole nationale supérieure d’Architecture et de Paysage de Bordeaux» and Ecole Camondo – Les Arts Décoratifs, “EnsAD” Paris.

AWARDS & DISTINCTIONS

2022 Award “Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia” Freistaat Bayern, Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst

2021 Grant from the bavarian ministerium “Regierung von Oberbayern” (Stipendienprogramm des Freistaats Bayern „Junge Kunst und neue Wege)

2020 Studio promotion from Munich City – 2020-2023 (Atelierförderung der Landeshauptstadt München)

2018   Grant from Erwin and Gisela von Steiner foundation project for the project „Letter to Miss Müller“

2017 Grant DAAD (Fellowship for foreign students, 2 month)

2017 Grant from Alexander Tutsek foundation. 2018. 9 month subsidised for the “Pinakothek project”

2016   fellowship for foreign students from the Bavarian Ministerium, 6 month subsidised

2015   Bavarian studio support program, 2 years studio rent funded

2014-2019 Grantee from Munich city artist‘ studio in « Domagkateliers »

WORK STAY

2022-2023 Artists’ Residence in the international Villa Concordia in Bamberg city.

2021 – 2022 year of work in the “yes we camp” studios in Marseille, Buropolis

2018 Design of the furnitures and the stained glass windows for the Evang.-Luth. church in Burghausen, Bayern

2016 Transatlantic Stained Glass Symposium “glass in contemporary Architecture & Design”, Glashütte Lamberts, Waldsassen, Bayern.

2011 “ISEND 2011”Symposium for Natural Dyes on textile, La Rochelle.

2011 Assistant for the artist Burkard Blümlein, Nizza

2007 Internship in the field of postproduction and script by the french director Damien Odoul, Paris.

2006 Internship by the glass designer & artist: Matteo Messervy, Paris

EXHIBITIONS (solo)

2018 “Diplom 2018” Solo, Great Hall from the Akademie der Bildenden Künste München

2018 “Kunst im Karrée” Kunst im Karrée & Atelier Georges, Munich

2017 “Jahresausstellung 2018” Solo, Classe Prof. Gregor Schneider, AdBK München

2017 “Jahresausstellung 2017” Solo, Classe Prof. Gregor Schneider, AdBK München

EXHIBITIONS (group)

2021 « Bescherungsauflagen » Neue Galerie Landshut

2021 « Atelier Georges » open studio 2021, Munich

2021 « Zimmer Frei » Mariandl, as part of the night of the museums 2021, Munich.

2020 « Aufstehen » Galerie der Künstler, BBK, München

2019 « Tacker 2019 » Galerie der Künstler, BBK, München

2018 Neue Galerie Landshut, “Hold the line”

2017 Munich city gallery « Kunstarkaden » Arkadenale 2017 “Go to paradise”.

2017 Hans-Purrmann museum “Hans-Purrmann-Price 2017” Kulturhof, Speyer

2016 Kulturpavillon Nymphenburg, « Du & Exit » München

2016 “ART MUC fair 2016”, Munich

2016 Glasplastik und Garten 2016 organized by Munster city

2016 Prinzregent Hotel, “NOTEL, Raum 108.” Munich

2016 Gallery Kunstarkaden, “Aus der Mitte entspringt ein Kreis”

2015 Glass Museum Ernsting Stiftung, “Münchner Freiheit” , Coesfeld

2015 Kolosssal, Munich art academy, “Sonnenbrand 6,7,8” (solo)

2014 City studio house exhibition hall “Domagk”curator K. Dillkofer

2014 Gallery Fabricà “N°1”, Geneva

2013 Gallery D. Würgert, Vorschau “Hannibal, der blaue reiter ” Munich

Deutsch – VITA GARANCE ARCADIAS

AUSBILDUNG

 2018 Februar, Diplom an der Akademie der Bildenden Künste München.

Meisterschülerin bei Professor Gregor Schneider.

2013 -2018 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München, Prof. Gregor Schneider. Prof. Michael Hofstetter

2007-2011 Studium der plastischen Künste an der Kunsthochschule Ecole Nationale Supérieure d’Arts Villa Arson, Nizza (Abschluss: Diplôme national d’arts plastiques)

2003-2007 Studium der Architektur, Frankreich (an den Hochschulen Ecole Nationale Supérieure d’Architecture et de Paysage, Bordeaux und an der Ecole Les Arts Décoratifs, Paris)

AUSZEICHNUNGEN

2022 Preis “Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia” Freistaat Bayern, Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst

2021 Stipendienprogramm des Freistaats Bayern „Junge Kunst und neue Wege

2020 Atelierförderprogramm der Landeshauptstadt München 2020-2023

2018 Erwin und Gisela von Steiner Stiftung uterstützung. Projekt „Botanischer Garten“

 2017 Stipendium für ausländische Studierende aus dem STIBET-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

2017 Alexander-Tutsek-Stiftung Künstlerförderung (Fach Skulptur mit dem Schwerpunkt Glas), Juni 2017 bis Februar 2018

2016 Stipendium für ausländische Studierende des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

2016 Förderung durch das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München

2015 Bayerisches Atelierförderprogramm für bildende Künstlerinnen und Künstler

2014-2019 Arbeitsatelier für bildende Künstler(innen) im Städtischen Atelierhaus am Domagkpark, München

ARBEITSAUFENTHALTE

2022-2023 Residenz in der Internationale Künstlerhaus Villa Concordia 2022/2023

2021 – 2022 Arbeitsjahr in den “yes we camp”-Ateliers in Marseille, Buropolis

 2018 Künslerische Glasgestaltung des liturgischen Bereichesder Evang.-Luth. Friedenskirche in Burghausen, Bayern

2016 Transatlantic Stained Glass Symposium, Glashütte Lamberts, Bayern

2011 ISEND 2011, Symposium for Natural Dyes on textile, La Rochelle, Frankreich

2011 Assistentin des Künstlers Burkard Blümlein, Nizza

2007 Praktikum auf dem Gebiet Postproduktion und Szenenbild bei dem Regisseur Damien Odoul, Paris

2006 Praktikum bei dem Glaskünstler Matteo Messervy, Paris

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2021 « Bescherungsauflagen » Neue galerie Landshut

2021 « Atelier Georges » Open studio

2021 « Zimmer Frei » Mariandl Hotel, in rahmen der Nacht der Museum, München

2020 « aufstehen » BBK München

2019 « Tacker 2019 » Galerie BBK München

2018 Neue Galerie Landshut „Hold the line“

2017 Kunstarkaden, Laboratorium für zeitgenössische Kunst, Arkadenale, „Go to paradise“, Kunstraum der Stadt München

2017 Hans-Purrmann-Preis/Ausstellung 2017, Kulturhof, Speyer

2016 Kulturpavillon Nymphenburg, « Du & Exit » München

2016 Glasplastik und Garten 2016, Stadt Munster

2016 ARTMUC Messe 2016, München

2016 NOTEL, Prinzregent Hotel, „Raum 108“, München

2016 Kunstarkaden, Laboratorium für zeitgenössische Kunst, „Aus der Mitte entspringt ein Kreis

2015 Galerie PunktPunktKommaKunst, Danner Stiftung Klassenwettbewerb, „Was? Nichts, Hephaistos“, München

2015 Ernsting Stiftung Glasmuseum, „Münchner Freiheit“, Coesfeld

2014 Domagkateliers, Ateliertage 2014, „Sonnenbrand n°9, 10“ realisiert für Halle 50, Kuratiert bei K. Dillkofer, München

2013 Galerie Vorschau, Doris Würgert. Videoarbeit ,Hölderlin’

 2012 Galerie la Zonmé, „Les 4 cavaliers“, Nizza

…………………………………………………………………………………………………………..